Lorbeer 1.Fr. vs. ScalaLadys

Der Tabellen Dritte „Lorbeer“ hatte sich für das gestrige Heimspiel einiges vorgenommen. Lorbeer‘s Trainer konnte mit seinen taktischen Einstellungen zu Beginn der Partie zufrieden sein, da das sonst so routinierte Aufbauspiel unserer Mittelfeldspielerinnen über weite Strecken unterbunden wurde. Unsere erfahrenste Spielerin stand unter Sonderbewachung, was sie zusehnst nervte. In der zweiten Halbzeit brachte ein Wechsel auf dieser Position mehr und mehr die nötige Ruhe ins Spiel.
Nach wenigen Minuten war auch unserer Abwehr klar, dass es kein leichtes Spiel werden würde.
Immer wieder erstaunlich und bewundernswert, wie sich unsere noch jungen und zierlichen Innenverteidigerinnen gegen körperlich robustere Stürmerinnen behaupten.
Auch Laufduelle gegen unsere Aussenverteidigung erschienen sinnlos.
Unsere Torhüterin musste in dieser Phase ein paar Unsicherheiten überstehen, im weiteren Spielverlauf überwog jedoch wieder die ruhige und sachliche Spielweise.

Trotz aller kämpferischen Gegenwehr konnten unsere Scala-Ladys in der ersten Halbzeit mit einigen schnellen Spielzügen die 0:3Führung sicherstellen.

In der zweiten Halbzeit lief unsere Offensivabteilung wieder zu gewohnter Stärke auf, was sich in dem Gesamtergebnis wiederspiegelt.
Gegen Mitte dieser 2. Halbzeit wurde das Spiel zusehends hektischer, in dessen Verlauf es zu einigen „unschönen“ Szenen kam.
Hieraus resultierte auch der Gegentreffer und die (leider 5.) „Gelbe“ für unseren „Capitano“ ,die somit im nächsten Spiel zum Zusehen verdammt ist.
Zum Schluss setzten wir noch unseren Joker....., kaum ins Spiel gekommen, schon die erste Gelegenheit zum Einnetzen. 80 Minuten auf der Bank zeigen Wirkung, so kam unser Zwilling
nach einer Vorlage von rechts, einen Schritt zu spät.
Keine 90 Sek. später war es dann soweit, erneut eine Flanke von rechts und der Ball war im Tor.

Der Gegner zeigte über die gesamte Spiellänge eine nahezu gleichbleibende konditionelle Stärke,und auch Platz 1 der Fairness Tabelle sind gerechtfertigt.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung sorgte für den verdienten 1:7 Sieg, trotz aller Gegenwehr.
Mittlerweile finden wir fast alle Spielerinnen in der Torschützenliste (egal ob Abwehr, Sturm oder Mittelfeld), das zeichnet die Mannschaft aus und macht sie so unberechenbar.

#Bondor #ScalaLadys #wegzurückinlandesliga #fotovontimelash #timelash

Leave a Reply